Mitgliedsbereich Zur Zertifizierung

Technische Dokumentation

ENplus® Handbuch Version 3.0

  • Teil VI : Allgemeine Entgeltordnung

    Hier finden Sie die Gebührenordnung für alle ENplus®-zertifizierten / aufgeführten Organisationen:

    • Pelletproduzenten
    • Pellethändler
    • Dienstleistungsanbieter
    • Gelistete Inspektionsstellen
    • Gelistete Prüflabore
  • ENplus® Handbuch Version 3.0 (als Gesamtdokument, pdf, 96 Seiten, 3,4 MB)
  • THG Kalkulator

    Im Rahmen des ENplus®-Systems muss der Treibhausgas-Fußabdruck (CO2-Äquivalent pro Tonne erzeugter Pellets) jeder zertifizierten Pelletproduktionsanlage mithilfe dieses Tools berechnet werden. Die vom ENplus® Management gesammelten Daten dienen ausschließlich statistischen Zwecken.

  • ENplus® Empfehlungen zur Lagerung von Holzpelletsasset 33

    Die ENplus®-Empfehlungen zur Lagerung von Holzpellets beschreiben die Anforderungen an Pelletlager hinsichtlich Qualität und Sicherheit. Sie umfassen die technischen Eigenschaften von Pelletslagern sowie Informationen zum sicheren und ordnungsgemäßen Betrieb dieser Lager.

Wie kann ich erkennen, ob ein Unternehmen ENplus® zertifiziert ist?

Unternehmen, die hier nicht aufgeführt sind, sind nicht ENplus®-zertifiziert. Auch ausgesetzte Zertifikate und ehemals zertifizierte Unternehmen finden Sie in der Liste.

Wie kann ich erkennen, ob Pellets ENplus®-zertifiziert sind?

Alle Unterlagen (Website, Flyer, Lieferscheine, usw.) eines zertifizierten Unternehmens, die auf ENplus®-zertifizierte Pellets hinweisen, müssen ein gültiges Zertifizierungszeichen enthalten. Die Angaben zum zertifizierten Unternehmen auf den Unterlagen müssen mit den Angaben auf der Liste der zertifizierten Hersteller / Händler übereinstimmen, v.a. die Identifikationsnummer.Mehr Informationen

Was ist ein ausgesetztes (suspended) Zertifikat?

Ein ausgesetztes Zertifikat bedeutet, dass das Unternehmen für einen offenen oder bestimmten Zeitraum nicht mehr berechtigt ist, Holzpellets unter Verwendung der Marke ENplus® herzustellen oder zu verkaufen.

Wie ist das ENplus® Zeichen geschützt?

Das ENplus®-Logo und die Begriffe „ENplus®“ und „ENplus A1″® sind beim Internationalen Büro der Weltorganisation für geistiges Eigentum (WIPO) als internationale Marke im Rahmen des Madrider Abkommens und Protokolls registriert und als Gemeinschaftsmarken (CTM) beim Amt der Europäischen Union für geistiges Eigentum (EUIPO) eingetragen.

Dies bedeutet, dass eine Verwendung der Marke ohne ordnungsgemäße Lizenz eine Verletzung der Eigentümerrechte von Bioenergy Europe / EPC darstellen kann. Bioenergy Europe / EPC ist berechtigt, die betrügerische Verwendung des ENplus®-Logos und der Marken zu untersagen und gegebenenfalls Schadensersatzansprüche geltend zu machen. Darüber hinaus können wir Details zu dieser betrügerischen Verwendung auf unserer Blacklist veröffentlichen.

Wie kann ein zertifiziertes Unternehmen ENplus® auf den Pelletsäcken verwenden?

Die ENplus®-Zertifizierung gewährt zertifizierten Unternehmen das Recht, ihre Pellets in Säcken mit dem ENplus®-Logo abzusacken.

Alle ENplus®-Sackdesigns müssen vom zuständigen Management frei gegeben werden, bevor die Säcke befüllt werden.

Alle Informationen zur Freigabe der Säcke finden Sie in den ENplus® Bag Design Guidelines und im ENplus® Handbuch.

Das Abfüllen von Pellets in nicht zugelassenen Säcken ist nicht zulässig. Die Nichteinhaltung dieser Bestimmungen kann dazu führen, dass das Zertifikat eines zertifizierten Unternehmens ausgesetzt oder ein nicht zertifiziertes Unternehmen in unsere Blacklist aufgenommen wird.

Wie darf das ENplus® Zeichen genutzt werden?

Das ENplus®-Siegel darf nur in Verbindung mit einer gültigen Lizenz verwendet werden. Das zuständige ENplus®-Management stellt den zertifizierten Unternehmen das Logo in mehreren Varianten zur Verfügung. Die korrekte Verwendung ist in der folgenden Übersichtstabelle* zusammengefasst:

Logo Bezeichnung Wer darf es verwenden? Wo wird es verwendet?
logo ENplus® Logo European Pellet Council, Nationale Lizenzgeber und gelistete Zertifizierungs- und Inspektionsstellen und Prüflabore. Kommunikationsmaterial
AT 099 ENplus® ID Nummer Zertifizierte Unternehmen Nur auf Lieferpapieren
logo seal Zertifizierungszeichen = ENplus® Logo + ENplus® ID Zertifizierte Unternehmen Zu Werbezwecken.
Zertifizierte Unternehmen, die zertifizierte und nicht zertifizierte Waren herstellen oder vertreiben, dürfen nicht den Eindruck erwecken, dass alle ihre Produktions- und Handelsmengen zertifiziert sind.
Ein nicht zertifizierter Händler, der ENplus®- Pellets in Säcken vertreibt, darf das Zertifizierungssiegel nur durch Zeigen eines Bilds der Säcke mit dem ENplus® -Zeichen zeigen.
quality logo ENplus® Qualitäts- Logo Niemand Darf niemals allein verwendet werden!
quality seal ENplus® Qualitätszeichen Zertifizierte Unternehmen Auf den Pelletsäcken und für Marketingzwecke
service logo Logo Dienstleistungsanbieter European Pellet Council, Nationale Lizenzgeber und gelistete Zertifizierungs- und Inspektionsstellen und Prüflabore Kommunikationsmaterial
BE 912 SP Identifikationsnummer Dienstleistungsanbieter Niemand Darf niemals allein verwendet werden!
service sign Zertifizierungszeichen Dienstleistungsanbieter Zertifizierter Dienstleistungsanbieter In allen Dokumenten (Verträge, Rechnungen, etc.).

*Diese Identifikationsnummern sind nur Beispiele. Informationen über erlaubte Farben und Farbkombinationen finden Sie im Anhang des Handbuchs, S. 70-71: ENplus® Handbook 3.0 (Part 2)